Reviewed by:
Rating:
5
On 29.01.2020
Last modified:29.01.2020

Summary:

Flash-Standards programmiert! Oft muss nach der Anmeldung noch die Mail-Adresse bestГtigt werden oder eine. Online spielt.

Schlechte Erfahrungen Mit Mintos

Deine Rendite Chancen & die Risiken; Wie viel Geld du investieren solltest; Gute und schlechte Erfahrungen mit Mintos; Anlagestrategien. Deswegen sehe ich keinen Sinn, da zu investieren. Das ist so ähnlich wie bei Junk Bonds: In guten Zeiten gibt es mittelmäßige Rendite und in schlechten Zeiten. Mintos Erfahrungen: In P2P-Kredite im Ausland investieren (Update 04/) In meinen Augen ist das ein schlechter Witz und Inkasso-Verschleppung.

Mintos Test & Erfahrungen

Deine Rendite Chancen & die Risiken; Wie viel Geld du investieren solltest; Gute und schlechte Erfahrungen mit Mintos; Anlagestrategien. Lesen Sie über deren Erfahrungen, und teilen Sie Ihre eigenen! Sehr schlechter Support dieser ist nicht fähig fehlerfrei zu kommunizieren. Aktuell 50% Ausfall. Mintos Test & Erfahrungen. Mintos ist die größte P2P-Plattformen in Europa. Obwohl die Plattform erst im Jahr gegründet wurde, liegen die.

Schlechte Erfahrungen Mit Mintos Funktionsweise des Kreditmarktplatzes Video

Mintos - Bondora - Mein Fazit nach 2 Monaten P2P (Konkrete Investitionen und Einstellungen)

7/25/ · Mintos Erfahrungen: Unser Fazit. Bei Mintos handelt es sich um eine seriöse Plattform für alle online Anleger, die seinen Kunden einiges zu bieten hat. Kunden können auf der Seite aus vielen verschiedenen Krediten für eine sinnvolle Investition auswählen/5. Sie haben selbst Erfahrungen mit Mintos gemacht? Dann übermitteln Sie uns Ihre Bewertung! Zur Kontoeröffnung. 3 Positive Erfahrungen. 0 Neutrale Erfahrungen. 0 Negative Erfahrungen. 5 Sterne. Aus den vorliegenden Erfahrungsberichten ergibt sich eine Bewertung von 5 von 5 Punkten und eine Empfehlungsquote von %.5/5(3). Mintos arbeitet kundenorientiert und kundenfreundlich. Die Anmeldung und Kontoeröffnung ist für Investoren kostenlos. Auch werden für laufende Investitionsgeschäfte keinerlei Kontoführungsgebühren erhoben. Wer die Geschäftsbeziehungen mit Mintos wieder . Wer auf Mintos zum ersten Mal Jumanji Board Game Erstmarkt aufruft, der wird erschlagen. Dann kannst du den Kredit bzw. Durch die Auslagerung des Kredits und die damit verbundenen Einnahmen ist es nämlich möglich, direkt neue Investitionen zu tätigen. Diese gibt Rendite und Tilgung wieder an den Investor zurück. So lange sollte man auf sein Geld warten können. Hervorzuheben ist auch der sehr schnell und sehr bemühte Support, der Was Ist Ein Dash der Regel binnen weniger Stunden antwortet und an einer zufriedenstellenden Problemlösung interessiert ist. Klicke nach dem Login Binäre Signale deinen Namen Schweizer Zahlenlotto dann auf Mein Konto.
Schlechte Erfahrungen Mit Mintos Ich bin auch sehr zufrieden mit Mintos und schreibe auch immer wieder über P2P Palttformen. Ergänzend zu deinem Artikel möchte ich anmerken, dass man die Kredite auf dem Zweitmarkt verkaufen kann. Eben falls man seine Kohle rausziehen möchte. Wie sinnvoll und mit welchen Abschlägen das möglich ist wäre ein andere Frage. Mintos Erfahrungen: Unser Fazit. Bei Mintos handelt es sich um eine seriöse Plattform für alle online Anleger, die seinen Kunden einiges zu bieten hat. Kunden können auf der Seite aus vielen verschiedenen Krediten für eine sinnvolle Investition auswählen. Mintos arbeitet kundenorientiert und kundenfreundlich. Die Anmeldung und Kontoeröffnung ist für Investoren kostenlos. Auch werden für laufende Investitionsgeschäfte keinerlei Kontoführungsgebühren erhoben. Wer die Geschäftsbeziehungen mit Mintos wieder beenden möchte, der kann auch dies kostenlos tun. Meine Erfahrungen mit Mintos sind daher positiv. Auch, wenn es mit den ausstehenden Zahlungen oder mit der Zeitplanverlängerung immer wieder Kritikpunkte gibt. Mintos überzeugt mich aber durch das große Angebot, die gute Webseite, die vielen Services und den tollen Support. Ich ziehe ein positives Fazit aus den letzten 4 Jahren. vielen Dank für das Teilen Deiner Mintos-Erfahrungen. Ich bin auch noch sehr zufrieden mit Mintos. Ob nun die Darlehensanbahner zusammen gehören oder nicht ist auch für mich eher irrelevant. Ich investiere zwar vor allem in Kredite mit Rückkaufgarantie, aber ich würde mich nicht alleine auf diese verlassen.

Rückkaufgarantie, Einstufung der Kreditunternehmen in Risikostufen Es wird der Eindruck vermittelt, die Anlagen seien bei gutem Portfolomanagement profitabel aufgehoben.

Mit Beginn von Covid zeigt sich nun, dass hinter dem positiven Aushängeschild nichts stabil gebaut scheint. Anlagen werden über Monate geparkt, angeblich, da Kreditgeber das von Kreditnehmern bereits erhaltene Geld nicht an Mintos zahlen.

Ist dem wirklich so? Washalb gibt es zu einzelnen angeblich nicht zahlenden Kreditgebern seit Monaten kein Update wie es weiter geht?

Im Zeitalter der Kommunikation niemand zu erreichen? Aus meiner Sicht besteht aktuell sehr hohes Anlagerisiko bei Mintos.

Gehen hier nach und nach die Mittel aus? Ja, wir alle wissen, dass es eine Pandemie gibt, ja wir alle wissen, die Zeiten sind schwierig.

Mein Verständnis für Eure Situation ist leider begrenzt, denn ich habe das Gefühl, es wird Eurerseits auf Basis von Covid seit Monaten nur hingehalten.

Vergesst nicht, Ihr arbeitet mit und lebt von dem Geld von uns Anlegern, nicht umgekehrt. Kommt keines mehr, wisst Ihr wo das hinführt. Das Konto wird einem einfach gesperrt mit dem Hinweis man müsse sich erneut verifizieren.

Dieser Vorgang funktioniert aber nicht. Somit kann man nicht mehr fälliges Geld auszahlen lassen. Bin mal gespannt wie das hier weitergeht.

Rendite bedeutet Risiko! Das darf man nie vergessen. Ich bin seit bei Mintos investiert und es lief gut ich hatte eine durchschnittliche Rendite von ca.

Seit der Corona-Pandemie im März habe ich versucht mein Geld von Mintos abzuziehen, was sich als schwierig gestaltet, weil der Darlehensanbahner "Fisko" zahlungsunfähig geworden ist.

Bitte beachtet, dass es niemals Rendite ohne Risiko gibt und es einige Jahre gut laufen kann und man sich freut, aber sich eigentlich erst freuen sollte, wenn das investierte Geld plus Zinsen wirklich auf eurem Girokonto liegt.

Meine Kritik an Mintos ist, dass hier sehr hohe Renditen durch die Rückkaufgarantie als "sicher" beworben werden. Sicher sind diese aber nicht.

Zudem gibt die Rückkaufgarantie nicht Mintos selbst aus, sondern dubiose Darlehnesanbahner aus Osteuropa Seit über einem Jahr dabei und immer zufrieden.

Investiere nach wie vor, aber natürlich Streuen nicht vergessen für die zusätzliche Sicherheit. Mintos gefällt mir sehr gut.

Man kann alle Kredite nach dem eigenen Risikobedürfnisses einstellen. Einzig die Gebühren, wenn man die Kredite wieder verkaufen will, stören. Wie andere Investoren, war ich anfangs euphorisch.

Nach mittlerweile 1 Jahr steige ich aus bei Mintos. Da immer mehr Kreditgeber suspendiert wurden, stehen einige Zahlungen aus, die nicht abgerufen werden können.

Zum Glück habe ich nur "Spielgeld" investiert. Ich bin seit August bei Mintos, die Anmeldung war problemlos irgendwann musste ich ein Foto meines Personalausweises hochladen , ebenso die Ersteinzahlung.

Vor der ersten Auszahlung wollten sie dann, glaube ich, noch irgend eine weitere Bestätigung. Daran kann ich mich aber nicht mehr genau erinnern.

Ich nutze nur die Auto-Invest-Funktion von Mintos, sie erfüllt genau meine Berechnungen die unter einem Jahr liegen, sind also zum Teil sehr abweichend und ungenau.

Im Gegensatz zu einem klassischen Tagesgeldkonto wohl derzeit ein Traumergebnis, aber fangen wir nicht mit der alten Leier an. Im letzten halben Jahr gab es diverse Diskussionen darüber, ob die lettische P2P Plattform mit gezinkten Karten spielt.

Wäre dies so, wäre diese Buyback-Geschichte noch mehr Kundenfängerei, als sie es eh schon ist und die Anlage stünde bei vielen Investoren auf der Kippe.

Ich persönlich habe absolut kein Problem mit dieser Tatsache, daher investiere ich z. Beim klassischen Invest in P2P-Kredite können nun mal Kredite ausfallen und das ist ok und sollte meiner Meinung nach auch so bleiben, denn das ist das finanzielle Risiko bei der Sache.

Meine Mintos Erfahrung besagt: Diskussionen darüber, ob Mintos betrügt oder nicht sind schön und gut und haben sicher auch ihren Anspruch. Ich sehe jedoch nach wie vor, dass mein Portfolio läuft, Auszahlungen kein Problem sind und die Plattform ordentlich für Nachschub sorgt.

Ich bin mir auch des Risikos bewusst, dass mein Geld auf dieser Plattform eines schönen Tages mal weg sein kann Stichwort Eurocent und von daher beteilige ich mich selten an diesen Diskussionen, sondern nehme es in Kauf.

Unabhängig davon ob die vielen vielen Gerüchte nun der Wahrheit entsprechen oder nicht. Sicherlich können wir alle mit unserer Zeit was besseres anfangen.

Nein, das tue ich nicht. Diese Entscheidung muss natürlich jeder für sich treffen. Natürlich bietet es einen gewissen Grad an erweiterter Diversifikation des Portfolios, es hemmt aber auch die Übersicht und die Einfachheit der Plattform, die ich so schätze.

Ich bin zwar ein Freund von neuen Trends, setze hier jedoch lieber auf die simpelste Lösung. Aber wer seine Mintos Erfahrung in diesem Bereich aufstocken möchte, darf diese gerne unter diesem Artikel teilen.

Auch der Zinssatz hierbei würde mich interessieren. Nur marginal. Wie oben geschrieben, sind hauptsächlich neue Darlehensanbahner und Länder auf die Plattform gekommen und diese sind natürlich auch Teil meines Investments geworden.

Mit der ständigen Hinzunahme der neuen Möglichkeiten bin ich bisher immer gut gefahren. Mintos plant laut eigenen Aussagen weiter stark zu expandieren.

Es besteht ein Primärmarkt. Für Investitionen auf dem Primärmarkt fallen keine Gebühren an. Zudem kann der Investor seine Kreditinvestitionen auch auf einem Sekundärmarkt verkaufen.

Die Plattform arbeitet mit einer Auto-Invest-Funktion. So kann jeder Kunde seine Investition strategisch auswählen und Mintos setzt diese automatisch nach Kundenwunsch um.

Für bestimmte Kredite wird eine Rückkaufgarantie eingeräumt. Da Mintos in sehr vielen Ländern agiert, ist auch eine breite Streuung möglich.

Hierbei handelt es sich um eine grundlegende Vereinfachung für die automatische Investition in P2P-Kredite. Mit nur einem Klick lässt sich hierbei automatisch ein diversifizierten Portfolio zusammenstellen.

Doch nicht nur die Investition, sondern auch die Liquidität soll hierdurch verbessert werden. Das bedeutet aber nicht, dass vergleichbare Kredite auch eine vergleichbare Rendite bieten.

Der Investor muss hier jede Investition einzeln unter die Lupe nehmen. So können sich Investoren auf der portaleigenen Statistikseite informieren.

Hier finden sie vergleichbare Renditen zu verschiedenen Kreditarten und Kredithöhen im Verhältnis zu den Kreditleistungen. Jedes Beispiel hat eine eigene durchschnittliche Rendite.

Aber auch hier gilt, dass es bei der Investition noch Abweichungen geben kann. Es dient nur zur Orientierung. Auch findet der Investor nähere Angaben zum Erwerb der durchschnittlichen Rendite von ca.

Grundsätzlich lässt sich feststellen, dass bei einem höheren Risiko auch die Rendite steigt. Mintos bietet unterschiedliche Laufzeiten an.

Allerdings kann man nicht pauschalisieren, welche Laufzeiten höhere Renditen bringen. Das hängt von den individuellen Krediten und Investitionen ab.

Wer sich an der Börse mit Futures auskennt, der wird die Forward Flows besser verstehen. Denn du investierst in einen bunten Korb von P2P-Krediten, die noch gar nicht vergeben wurden.

Dafür erhältst du wöchentliche Zinsszahlungen. Diese können deutlich kürzer laufen, sodass neue Kredite dazu kommen können.

Gestartet ist man mit dem Kreditgeber Varks, der zur Finko-Gruppe gehört. Varks vergibt Kredite in Armenien und war bzw.

Zumal Varks auch hohe ausstehende Zahlungen hatte. Niemand wollte in die intransparenten Forward Flows von Varks sein Geld investieren.

Noch im selben Monat wurde Varks die Lizenz in Armenien entzogen. Varks ging in die Liquidation. Euro Kreditvolumen von Varks sind zum Zeitpunkt auf Mintos offen gewesen.

Bis zum Juli ist das offene Kreditvolumen auf 14 Mio. Euro gesunken. Zudem gibt es eine Gruppengarantie, sodass die Konzernmutter Finko für etwaige Ausfälle von Varks bürgen muss.

Das die Gruppengarantie funktionieren kann, hat bereits IuteCredit gezeigt, dazu später mehr. Meiner Meinung nach hat Mintos hier nicht im Interesse von uns Investoren agiert.

Die Kreditgeber und die Kreditarten hast du nun kennengelernt. Aber wo kommen denn die P2P-Kredite überhaupt her? Nur weil Mintos im Baltikum sitzt, investierst du nicht nur in Kredite im Baltikum.

In bis kamen dir Kredite noch ganz klar aus Osteuropa. Hier waren Polen, Tschechien, Bulgarien, Georgien usw. Gerade in den letzten Jahren sind Afrika und Südostasien hinzugekommen und sehr stark gewachsen.

Auf keiner anderen P2P-Plattform kannst du so einfach so breit diversifizieren. Dafür steht dir nicht nur der Euro zur Verfügung. Mintos bietet insgesamt 11 Währungen an.

Wer extra Zinsen verdienen möchte, der legt sein Geld im russischen Rubel oder im rumänischen Leu an. Aber Achtung! Du trägst dabei das volle Währungsrisiko.

Fällt die Währung gegenüber dem Euro ab, so wird deine Rendite deutlich geschmälert. Die Kreditgeber geben dir beim Investieren in Fremdwährungen nicht ohne Grund eine zusätzliche Zinserhöhung — denn du trägst ein zusätzliches Risiko und durch den Währungswechsel auch eine zusätzliche Gebühr.

Nach meinen Mintos Erfahrungen mit dem georgischen Lari und dem russischen Rubel kann ich vom Investieren mit Fremdwährungen nur abraten.

Denn dir wird Folgendes versprochen:. Wenn der Kreditnehmer seinen Kredit länger als 60 Tage nicht mehr bedienen kann, dann kauft der Kreditnehmer dir den Kredit wieder ab.

Du bekommst nicht nur dein Investment zurück. Der Kreditgeber erstattet dir sogar noch die entgangene Zinszahlungen. Aber seien wir ehrlich, die Rückkaufgarantie macht die Geldanlage in P2P-Kredite erst so richtig interessant, oder?

Nicht umsonst habe ich mich schon mit der Frage beschäftigt: Würde ich mein Geld auch ohne Rückkaufgarantie in P2P anlegen? Leider ist das Leben kein Ponyhof und natürlich ist die Rückkaufgarantie keine wirkliche Garantie, so wie wir den Begriff eigentlich kennen.

Es ist mehr ein Versprechen. Der Kreditgeber verspricht die Zahlungen zu leisten und tut dies in der Regel auch. Sollte der Kreditgeber allerdings in finanzielle Schwierigkeiten kommen, dann ist es schnell vorbei mit der Rückkaufgarantie.

Wenn du mehr wissen möchtest, dann hol dir bitte mein Buch! Die drei Wege unterscheiden sich hauptsächlich durch den Automatisierungsgrad. Daher schauen wir uns nun, die drei Wege im Detail an.

Das manuelle Investieren ist für Einsteiger empfehlenswert, um so das Angebot und die Kredit-Details kennenzulernen.

Nimm dir die Zeit und mach dich mit den Krediten vertraut. Du wirst selbst schnell feststellen, dass du wenig Informationen über den Kredit und den Kreditnehmer erhältst.

Es fehlen dir also grundlegende Daten, mit denen du den Kredit bewerten könntest. Daher wird auf Mintos eher kleinteilig ab 10 Euro pro Kredit investiert und sehr breit gestreut.

Mit meinen Mintos Erfahrungen hat das die letzten Jahre ausgesprochen gut funktioniert — trotz vereinzelter Ausfälle und Schwierigkeiten.

Beim Auto-Invest von Mintos funktioniert es ähnlich, nur das du hier keinen ETF aussuchst, sondern dich durch das Angebot von gut 70 Kreditgebern klicken kannst.

Der Auto-Invest ist wie eine Art persönlicher Sekretär. Ebenso reinvestiert Mintos durch dieses Modell alle Zinszahlungen, die ich erhalte, neu.

Eine Auszahlung habe ich bisher nicht vorgenommen, da ich von meinen Investitionen langfristig profitieren möchte. Als Fazit kann ich sagen, dass ich mich bei Mintos wohl fühle und bisher keine Schwierigkeiten hatte, weder bei der Registrierung, noch beim Einzahlen und Investieren.

Die Bedienung der Plattform ist einfach. Das einzige, was anfangs knifflig erscheint, ist das Erstellen eines eigenen Auto-Investments.

Hierzu findet man im Netz viele Erklärungen und Ideen, so dass auch dieses Gebiet, mit ein wenig Einarbeitung, keine Komplikationen bietet.

Ich werde weiterhin auf Mintos aktiv bleiben und bin gespannt, wie sich das Unternehmen langfristig entwickelt. Da ich immer auf der Suche nach neuen Investmentmöglichkeiten bin, habe ich vor circa zwei Wochen Mintos entdeckt.

Nachdem ich mich auf der der Homepage ein wenig eingelesen hatte, habe ich mir auch schon ein Konto erstellt.

Die Registrierung war unkompliziert und schnell. Der Online Support bzw. Chat konnte mir meine Frage bezüglich meiner Einzahlung und Investition auch schnell beantworten, ich habe nur circa 3 Minuten auf meine Antwort gewartet.

Auch für mich als Neuling ist die Plattform übersichtlich und es lassen sich schnell neue Projekte finden. Am meisten hat mich überrascht, dass Mintos keine Service-Gebühren verlangt, da bleibt mehr von der Rendite übrig.

Ich werde weiterhin auf Mintos in verschiedene Peer-to-Peer Kredite investieren und freue mich auf die guten Renditen.

Ich habe vor kurzem einen Account bei Mintos eröffnet. Dies funktionierte problemlos. Die Authentifizierung meiner Identität erfolgte über meinen gescannten Ausweis.

Der gesamte Prozess dauerte maximal 15 Minuten und war durchweg intuitiv und verständlich. Sämtliche benötigten Informationen erhielt ich via E-Mail.

Mit diesem Prozess war ich sehr zufrieden. Tatsächlich habe mir das Vorgehen von einem Bekannten erklären lassen.

Ich nutze die AutoInvest Funktion. Diese sorgt dafür, dass Investitionen, wie der Name sagt, automatisch getätigt werden. Doch die einzelnen Punkte, die ich dort auswählen konnte, waren vom Prinzip her nicht verständlich für einen Neuling.

Daher war ich froh, dass mir die Plattform erklärt wurde. Mintos bietet zwar erklärende Felder über jeden einzelnen Punkt, doch gerade für Laien ist das nicht durchweg verständlich.

Den Kundenservice musste ich bisher noch nicht in Anspruch nehmen, insofern kann ich darüber nichts sagen. Ich bin aktuell ein wenig geerdeter, da meiner Meinung nach in der kurzen Zeit, in der ich Mintos nutze, zu viele Kredite ausfallen.

Das sollte kein Problem sein, da ich nur in Kredite mit Rückkaufsoption der Bank investiere, doch es ist schon verwunderlich.

Seitens Mintos habe ich noch nichts darüber gelesen, dass häufiger Kredite ausfallen. Vielleicht ist es aktuell auch nur ein Zufall. Jedenfalls beobachte ich das Geschehen.

Ich bin seit September Kunde bei Mintos. Die Erstellung eines neues Accounts war sehr einfach. Am Anfang hatte ich noch leichte Probleme, mich zurecht zu finden mit dem Autoinvest und dem Sekundärmarkt, aber mit der Zeit konnte ich mich auch hier gut zurecht finden.

Für mich ist Mintos eine sehr sichere Investitionsmöglichkeit, da Rückkaufgarantien angeboten werden. Es sind sehr hohe Renditen möglich.

Ein- und Auszahlungen dauern in der Regel nicht länger als Tage. Aktuell kommt es beim Kundenservice zu Verzögerungen von mehreren Tagen bis zu mehreren Wochen.

Telefonisch ist Mintos dagegen jederzeit erreichbar. Positiv zu erwähnen ist, dass die Mitarbeiter bei Mintos jederzeit sehr freundlich und kompetent sind.

Insgesamt bin ich sehr zufrieden und bis auf den Kundenservice gibt es keine Verbesserungsmöglichkeiten meiner Meinung nach.

Deshalb entschloss ich mich, ein Konto bei dieser Plattform zu eröffnen. Die Anmeldung ging sehr schnell von der Hand, da lediglich Daten über die eigene Person und die E-Mail- Adresse eingetragen werden müssen.

Nach dem Klick auf den Link ist das Konto eröffnet, so dass man Geld einzahlen kann, um Zinsen erwirtschaften zu können.

Nach der Einzahlung gilt es, den Auto-Invest richtig einzustellen, so dass das Investieren automatisiert erfolgt.

Das Konto bei Mintos ist nur durch das Online-Portal verfügbar, jedoch ist der Kundenservice sehr gut und antwortet meist innerhalb von 24 Stunden, falls Probleme auftreten sollten.

Alle Investitionen, die ich bisher eingegangen bin, verfügen über eine Rückkauf-Garantie, die bislang, in dem Jahr, seitdem ich dort investiert habe, stets gehalten hat.

Die Kontoeröffnung geht sehr schnell und unkompliziert und das Geld kann dort direkt arbeiten. Die Benutzeroberfläche von Mintos ist sehr übersichtlich und verschiedene Sachen wie Investitionen überprüfen, Investitionen auf dem Zweitmarkt tätigen oder Zinsen für einen bestimmten Zeitraum zu erfassen, sind einfach zu finden und auszuführen.

Auch die Verifizierung des Bankkontos und die Auszahlung sind leicht zu erledigen, so dass ich mir ohne Probleme am Ende jedes Monates meine Zinsen auszahlen lassen kann.

Positiv zu erwähnen ist nebenbei noch, dass Mintos dauerhaft an neuen Innovationen arbeitet. So wurde beispielsweise im Dezember der Auto Invest erweitert, so dass man diesen auch für Sekundärmarktkredite einstellen kann.

Negativ muss man zu Mintos allerdings noch sagen, dass die Zinsen im Vergleich zu anderen P2P Plattformen relativ gering sind.

Dies muss man in Kauf nehmen, aber dafür bekommt man auch eine deutlich stabilere Plattform, bei der man nicht jeden Tag um sein Geld bangen muss.

Bislang hatte ich mein Geld immer in Aktien angelegt. Also habe ich mich bei der P2P-Plattform Mintos ein Benutzerkonto erstellt, um mit dem Investieren loslegen zu können.

Die Eröffnung des Kontos war sehr einfach und schnell. Umfangreicher erweist sich das Ein- und Auszahlen von Geldbeträgen. So musste ich beim Abheben von Zinseinnahmen angeben, ob ich eine politisch exponierte Person sei.

Zudem muss üblicherweise die eigene Identität überprüft werden. Dies geschieht über Veriff, eine zuverlässige, aber umständliche Identifikations-Methode mittels Webkamera.

Konkurrenz-Plattformen wie Bondora lösen das meiner Meinung nach einfacher. Hier muss ich meine Ausweisdokumente einfach einscannen und hinterlegen.

Das Investieren in Kredite ist durch eine übersichtliche Benutzeroberfläche einfach gestaltet. Über die letzten 2 Jahre hat sich dies nochmal ein Stück verbessert.

Neulingen können somit inzwischen vor erstellte Investitions-Einstellungen auswählen. Allerdings gibt es nach wie vor Unterseiten, auf denen Texte teilweise vom Englischen nicht ins Deutsche übersetzt wurden.

Das stellt für mich persönlich kein Problem dar, hinterlässt aber ein komisches Gefühl, da sonst alles so seriös und aufgeräumt erscheint.

Mich stört besonders, dass ich mich nur durch eine Webcam identifizieren kann. Da sich die Erträge selbstständig und ohne zusätzliche Transaktionskosten weiter thesaurieren Auto-Invest , ist die De-facto-Rendite also noch höher.

Hoffen wir mal, dass es auch noch lange so bleibt. Erst nach und nach, wenn immer weitere Kredite auslaufen, zurückgekauft werden Rückkaufgarantie oder durch die Schuldner beglichen werden, wächst mein tatsächlich verfügbares Kapital wieder an.

Momentan sind nur knapp Euro für mich frei verfügbar, das aber nur weil ich den Auto-Invest automatische Wiederanlage kurzfristig gestoppt habe, um zu testen, wie lange es dauert, bis mein komplettes Anfangskapital wieder verfügbar ist.

Immerhin haben manche Kredite auf dem Papier eine Laufzeit von teilweise 60 Monaten , wenn diese nicht vorzeitig zurückgezahlt werden.

Im Gegensatz zu im Gewinn befindlichen Aktien, kannst du bei P2P-Krediten eben nicht jederzeit beliebig verkaufen und sofort über dein Kapital verfügen oder es auf andere Bankkonten transferrieren.

Dein Geld ist also mehr gebunden als bei regulären Wertpapieren. Ganz klares ja.

Schlechter Support mit Standardantworten. Kein Cent mehr wird hier investiert. Ich werde jetzt wohl Jahre warten können, bis ich mein Investment wieder sehe! Deine Rendite Chancen & die Risiken; Wie viel Geld du investieren solltest; Gute und schlechte Erfahrungen mit Mintos; Anlagestrategien. Lesen Sie über deren Erfahrungen, und teilen Sie Ihre eigenen! Sehr schlechter Support dieser ist nicht fähig fehlerfrei zu kommunizieren. Aktuell 50% Ausfall. Deswegen sehe ich keinen Sinn, da zu investieren. Das ist so ähnlich wie bei Junk Bonds: In guten Zeiten gibt es mittelmäßige Rendite und in schlechten Zeiten.
Schlechte Erfahrungen Mit Mintos

Betonen, was schade Pauli Gladbach, ob die Darstellungen RГckschlГsse Rtl.De Wwm reale mittelalterliche GГrten zulassen, Schlechte Erfahrungen Mit Mintos wie gratis Freispiele ohne Einzahlung 2019. - 3 Kommentare

Ich habe immer Zinsen bezahlt bekommen das Geld kam zurück usw. Zum aktuellen Zeitpunkt liegen uns 52 Mintos Erfahrungen vor. Das ist auch durchaus gelungen. Zum Antworten anmelden. Trinkspiele Würfel Dezember gab es insgesamt 6 Problemkinder bei den Kreditgebern, die bereits ausgefallen sind oder vor ernsthaften Cs Go Waffen standen. Dies wollte ich aber so, da ich von den Payday Loans weniger wollte, eben wegen der hohen Verzugsraten. Sollten Sie Probleme bei der Online-Verifikation haben, so kontaktieren Sie bitte unseren Kundensupport unter support mintos. Der Gläubiger trägt also nicht alleine das Risiko. Grundsätzlich sind die Einlagen bei Mintos nicht abgesichert. Mintos macht es Dir jedoch leicht, die mit Rückkaufgarantie ausgestatteten Kredite sofort zu erkennen. S: Falls es zu einer Sammelklage kommt bin ich auf jedenfall mind.
Schlechte Erfahrungen Mit Mintos
Schlechte Erfahrungen Mit Mintos

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail